­

debifit – Blog

Aktuelles aus dem Bereich – Forderungsmanagment

1209, 2017

15 Unternehmen präsentieren 15 neue Produkte und Ideen rund um die Fitnessbranche in genau 15 Minuten: Das ist die Aufgabenstellung bei den BODYMEDIA Innovation Days 2017 (www.bodymedia.de/innovationdays/innovation-days-2017.html).

First Debit-Geschäftsführer Tobias Domnowski hatte sich für seine Präsentation am 1. September in Hamburg etwas Besonderes einfallen lassen: Anstatt der üblichen PowerPoint-Präsentation demonstrierte er den Studiobetreibern live und in Farbe das innovative debifit Online-Schuldnerportal (www.firstdebit.de/schuldner). So konnten sich die zahlreichen Besucher der REE-Location in der Hafen-City ein konkretes Bild davon machen, wie einfach und kundenerhaltend der Self Service für Schuldner per Webportal tatsächlich ist. Die überaus positive Resonanz und das große Interesse an der Lösung bewiesen dann auch, dass ein Blick in die Praxis oft wesentlich eindrucksvoller ist als graue Theorie auf bunten Folien. Und obwohl man das Produkt nicht wirklich anfassen kann, wurde der Nutzen des debifit Online-Schuldnerportals mehr als greifbar.

Wer sich selber davon überzeugen möchte, wie ‚digitale‘ Kunden ihre offene Rechnung unter anderem per sofortüberweisung.de oder Paypal im Self Service begleichen, sollte sich den Innovation Day am 13. Oktober in Leipzig nicht entgehen lassen.

Anmeldungen sind über diesen Link möglich: www.bodymedia.de/mediathek/innovation-days-2017/131017-leipzig.html

Falls Sie es nicht zum Termin in Leipzig schaffen, reicht auch ein Anruf unter 02381-9954030, um einen individuellen Termin mit dem debifit-Team zu vereinbaren. www.debifit.de

Die Studiobetreiber konnten sich bei der debifit Präsentation in Hamburg davon überzeugen, das Oldschool-Inkasso mit Überweisungsträger und analogen Mahnungen heutzutage nicht mehr zielführend ist.

Tobias Domnowski im Einsatz auf den BODYMEDIA Innovation Days 2017 in Hamburg: Mit seiner Live-Präsentation des debifit Online-Schuldnerportals konnte er nachweisen, wie erfolgreich digitale Kommunikation und moderne Zahlungsmethoden im Umgang mit Schuldnern sind.

 

1304, 2017

Mit mehr als 150.000 Besuchern und 1.019 Ausstellern aus 49 Ländern bleibt die FIBO auch 2017 als weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit auf Erfolgskurs. Kein Wunder, sind doch laut dem ‚European Health & Fitness Market Report 2017‘ aktuell mehr als 56 Millionen Europäer Mitglied in einem Fitness- und Gesundheitsstudio, der Branchenumsatz beträgt inzwischen 26,3 Milliarden Euro.

Natürlich war in diesem Jahr wieder ein Team von debifit vor Ort. Bei den zahlreichen guten Gesprächen stand die Digitalisierung der Fitnessbranche im Mittelpunkt. Zu diesem deutlichen Trend passt das große Interesse an einem digitalen Forderungsmanagement und dem innovativen First Debit-Schuldnerportal. Hier können Kunden ihre offene Rechnung unter anderem per sofortüberweisung.de oder Paypal im Self Service begleichen: www.firstdebit.de/schuldner/

FIBO 2017: Auch 83.000 Fachbesucher aus 117 Nationen fanden den Weg in die Kölner Messehallen (www.fibo.com).

Bildquelle: Behrendt & Rausch, Urheberrecht: Reed Exhibitions Deutschland GmbH
2501, 2017

Mit debifit den Schuldner zeitgemäß ansprechen und Zahlungen über das innovative Onlineportal ermöglichen. Moderne Geräte, moderne Trainingsmethoden: Auch im Fitnessstudio ist der Kunde längst digital unterwegs. Da ist es doch naheliegend, ihn auch auf ‚seinen Kanälen‘ wie SMS, E-Mail oder Telefon anzusprechen, wenn er seine Rechnungen nicht bezahlt.
(mehr …)

308, 2016

Beim Forderungskauf geht es um sofortige Liquidität, also eine schnelle und garantierte Auszahlung zu feststehenden Bedingungen. Sie als Betreiber eines Fitnessstudios oder einer Gesundheitsanlage erhalten von debifit umgehend einen angemessenen Prozentsatz der offenen Forderung, der ‚Fall‘ ist damit abgeschlossen. (mehr …)

1907, 2016

Wenn Sie unsere Tipps für eine korrekte Rechnung beherzigen, kann nicht mehr viel schiefgehen.
Wenn Ihre Kunden trotzdem nicht zahlen, hilft www.debifit.de, das Forderungsmanagement für die Fitnessbranche.

Die gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtangaben für Rechnungsdokumente finden sich im § 14 des Umsatzsteuergesetzes. (mehr …)

2806, 2016

Zahlen alle Ihre Mitglieder die Beiträge? Und das auch pünktlich und regelmäßig? Hand aufs Herz: Als Betreiber haben auch Sie sich bestimmt schon so richtig über die ganzen unbezahlten Rechnungen geärgert. Aber Rettung naht! Denn mit ‘debifit – Forderungsmanagement für die Fitnessbranche` startet jetzt ein Angebot der First Debit in Hamm, das exakt auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist. Schließlich wirken sich bereits wenige nichtzahlende Mitglieder auf Ihre Liquidität aus, das können Sie hier auf Euro und Cent sehr schnell nachrechnen: www.debifit.de/#facts. (mehr …)

Fragen? Wir helfen gerne weiter.